Statistik
Besucher jetzt online : 242
Benutzer registriert : 22033
Gesamtanzahl Postings : 1086022
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronom. Medien, Literatur, Karten, Rezensionen
 Buchrezension "Komet ISON"

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
Sternli Erstellt am: 22.09.2013 : 19:24:36 Uhr
Komet ISON
Alles zum Grossen Kometen 2013

Autor: Daniel Fischer, Frank Gasparini
Verlag: Oculum Verlag
1. Auflage

Preis: 7.90 €
ISBN: 978-3-9384-6969-9

Amazon


© Oculum Verlag
Mit freundlicher Unterstützung
des Verlages

Rezension:

Er könnte ein Jahrhundertkomet werden, und so wird der Komet ISON schon von vielen Hobbyastronomen sehnsüchtig erwartet.

Die Autoren beschäftigen sich zunächst mit den allgemeinen Grundlagen: Was sind Kometen überhaupt? Wie sind sie aufgebaut und wie verändern sie sich?
Hier werden die einzelnen Bestandteile ebenso wie die Bahntypen beleuchtet, um die Erkenntnisse danach auf den Kometen ISON anzuwenden.

Gleich im Anschluss gibt es Tipps zur Beobachtung selber, aber auch zur Wahl des Beobachtungsortes. Die einzelnen Möglichkeiten den Kometen zu beobachten werden anschaulich aufgezeigt, gleichzeitig wird aber auch dargelegt, wie viel man mit den einzelnen Instrumenten sieht.

Nun folgt der wichtigste Teil des Buches: der „Fahrplan“. Hier findet der Leser Beobachtungsdaten, Karten und Beschreibungen für die Zeit zwischen Oktober 2013 und Januar 2014.
Das Kartenmaterial ist anschaulich und lässt keine Frage offen. Die Beschreibungen dessen, welche Sichtbarkeiten erwartet werden, geben eine guten Hinweis wonach man am Himmel Ausschau halten darf.

Im Anhang gibt es ein Glossar mit guten Erklärungen sowie Karten von Deutschland, Österreich und der Schweiz, auf welchen öffentliche Sternwarten verzeichnet sind. Diese Karten sind eine gute Hilfe, wenn man die Kometenbeobachtung mit grösseren Geräten und in Gesellschaft vollziehen möchte.

Die Texte richten sich vor allem an Einsteiger der Astronomie und der Kometenbeobachtung. Sie sind leicht verständlich und jeder Fachbegriff wird genau erklärt. Die Ausführungen beschränken sich auf das Wesentliche, was dem Umfang des Buches angemessen ist. Dennoch kann der Einsteiger viele Tipps mitnehmen, welche nicht nur bei der Kometenbeobachtung eine Rolle spielen.

Fazit:
Das Buch bietet eine gute Übersicht über das Wissen, welches wir zum jetzigen Zeitpunkt über Kometen und im Speziellen über den Kometen ISON besitzen. Die Autoren haben den Fokus vor allem auf die Beobachtung gelegt, sodass das Buch für Einsteiger ein guter Begleiter während der Sichtbarkeitsphase sein wird. Das Kartenmaterial kann auch Fortgeschrittenen gute Dienste leisten.
D I E    3   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
kopfgeist Erstellt am: 28.11.2013 : 19:43:53 Uhr



SigurRósFan Erstellt am: 02.10.2013 : 14:08:51 Uhr
Noch ein Hinweis: Parallel zum Taschenbuchformat gibt es von Oculum nun auch eine ISON-Homepage: kometison.de
Gast00273 Erstellt am: 01.10.2013 : 07:39:42 Uhr
Hi Sternli
merci fuer den Bericht.
Ergänzend aber: es ist eine 50 seitige Broschüre und weniger ein Buch.
Ist aber gut gemacht...dort reden ja "Experten der Astronomie" ...
Vg Klarinetto

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.26 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?