Statistik
Besucher jetzt online : 441
Benutzer registriert : 23236
Gesamtanzahl Postings : 1136495
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Herschels Spiralhaufen

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
Clavius Erstellt am: 16.10.2012 : 12:40:14 Uhr
Hallo allerseits,

Karoline Herschel entdeckte diesen schönen Offenen Sternhaufen im 18. Jhd. und glaubte eine spiralförmige Struktur auszumachen. Ich habe da so meine Schwierigkeiten, eine Spirale zu entdecken. Visuell im Okular mag das evtl. anders aussehen.



Sehr groß hier:

http://g14.picoodle.com/ltd/img14/5/10/16/clavius/f_10rj_1f7_u39jo.jpg

Info:
30cm/f5,3 Newton Selbstschliff
ALCCD8L (QHY8L)
10x15min
-38°C
OAG und MGEN
D I E    7   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
astromaster Erstellt am: 18.10.2012 : 09:12:31 Uhr
Hallo Stefan,

genau! PI holt da sicherlich auch was auf atomarer Ebene heraus!

Gruß und cs,

René
Stefan_Privat Erstellt am: 18.10.2012 : 07:17:08 Uhr
Zitat:
demnächst also nur noch ordentliche Flat´s, ich lade dann mal ein Flat hoch, vielleicht wird es ein APOD?


Hallo Rene,
aber nur, wenn Du PixInsight verwendest!
Denn da kommen noch unglaubliche Einzelheiten raus.
astromaster Erstellt am: 17.10.2012 : 22:37:37 Uhr
Hallo Ralf,

ich nutze auch den Baader RCC1, im Vergleich zum vorherigen Paracorr sehr gute Leistung, und das bei 94 mm Abstand! Ja, der Abstand sollte relativ genau in der Gegend zwischen 93 und 94 mm liegen, sonst gibt es Eier.

25 mm HS-Dicke schreit ja förmlich nach einer aufwendigen Spiegelzelle. Da ist mein Teleskop mit der Lasalle-Zelle und dem 45mm dicken Spiegel wohl überdimensioniert.

Viel Erfolg, hier regnet es wie immer. Baue gerade eine neue 16"-Flatbox, da spielt das Wetter keine Rolle, demnächst also nur noch ordentliche Flat´s, ich lade dann mal ein Flat hoch, vielleicht wird es ein APOD?

Der RCC1 vignettiert schon jede Menge, besonders bei einem Abstand von 94 mm. Das Teil kann man wirklich erst ab 10 bzw. 12" verwenden, sonst hängt der Korrektor halb im Tubus, bei mir sieht das so aus:

4" OAZ mit T2-Korrektor, darf man eigentlich gar nicht zeigen:





Gruß und cs,

René
Clavius Erstellt am: 17.10.2012 : 13:37:38 Uhr
Hallo René,

am Ende der Belichtungen zogen Wolken auf, die ich zu spät bemerkt hatte. In der letzten Aufnahme ist ein kleiner Zacken drin, hatte ich gar nicht bemerkt...!

Bei der Koma hast du einen wunden Punkt getroffen: Ich verwende einen ziemlich dünnen Spiegel mit nur 25mm Dicke, da kann zum einen in einer Bildecke schon mal Koma auftreten, zum anderen habe ich neulich eine Modifizierung der lateralen Lagerung vorgenommen, die ist jetzt kugelgelagert. War auf Anhieb eine Verbesserung zu erkennen.

In diesem Zusammenhang muss ich nochmal neu justieren bzw. den RCC1 von Baader, was den richtigen Abstand angeht, einstellen.

Danke übrigens für deine Anmerkungen!
astromaster Erstellt am: 17.10.2012 : 10:06:05 Uhr
Hallo Ralf,

schöne Sternfarben hast Du da abgeliefert.

Etwas Kritik muss aber auch sein:

Betrachtet man das große Bild, so fallen mir ein paar Dinge auf...

Die Sternscheiben könnten etwas schöner aussehen. Einen Guidingfehler will ich mal ausschließen, da Du einen OAG einsetzt. Da bleibt nur noch Justage....

In den Ecken ist auch Koma zu erkennen, was am Korrektor liegen könnte, stimmt da der Abstand und welcher Typ kam zu Einsatz?

Allerdings ist Dein Chip auch größer als meiner von der 383.

Trotzdem gefällt mir Deine Bildbearbeitung sehr gut.

Gruß und cs,

René
Clavius Erstellt am: 17.10.2012 : 09:05:28 Uhr
Guten Morgen Nico,

danke für deine nette Antwort! :o)

Jacksully100 Erstellt am: 16.10.2012 : 12:49:53 Uhr
Schönen guten Morgen Ralf,
einen schönen Sternhaufen, den du uns da präsentierst!
Mir gefällt er ausgesprochen gut. Die Sterne sind schön abgebildet und die Farbe ist klasse.

Liebe Grüße und allseits klare Nächte wünscht
- Nico.

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.34 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?