Statistik
Besucher jetzt online : 319
Benutzer registriert : 23252
Gesamtanzahl Postings : 1137073
Astronomietag 2021
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

· Neue Forensoftware im Astrotreff - alles zur Umstellung ... ·
 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Westlicher Cirrus

Hinweis: Sie müssen sich registrieren, um eine Antwort schreiben zu können.
Um sich zu registrieren, klicken Sie hier. Die Registrierung ist kostenlos!

Auflösung:
Benutzer:
Passwort:
Funktion:
Format: FettKursivUnterstreichenDurchstreichen Links ausrichtenZentrierenRechts ausrichten Horizontale Line Hyperlink einfügenEmail einfügenBild einfügen Code einfügenZitat einfügenListe einfügen Spoiler einfügen
   
Nachricht:

* HTML ist AUS
* Forum Code ist AN
Smilies
Lächeln [:)] Lachen [:D] Cool [8D] Erröten [:I]
Lechzen [:P] Teufel [):] Winken [;)] Clown [:o)]
Blaues Auge [B)] Achter Kugel [8] Angst [:(] Schüchtern [8)]
Schockiert [:0] Verärgert [:(!] Erschöpft [xx(] Müde [|)]
Küsse [:X] Zustimmen [^] Mißbilligen [V] Frage [?]

  Signatur anhängen.
Dieses Thema abonnieren.
    

Ü B E R S I C H T    
Clavius Erstellt am: 08.08.2010 : 19:28:55 Uhr
Hallo allerseits,

ebenfalls an diesem WE entstand dieses Bild:



Natürlich konnten wegen aufkommender Wolken wie so oft in der letzten Zeit keine Aufnahmen in ausreichender Zahl gewonnen werden, schon nach nur 4 Belichtungen war Schluß. Auch während den Einzelaufnahmen zogen Cirren durch, wie konnte es auch anders sein...

Aber immerhin, ein Bild!

30cm/f5,3 Selbstbaunewton, Canon 1000da, Iso 800, 1x11min, 2x10 min, 1x7,5 min. Nachführung per OAG und Auge.
D I E    8   L E T Z T E N    A N T W O R T E N    (Neue zuerst)
Clavius Erstellt am: 14.08.2010 : 01:56:34 Uhr
Hallo Leute,

irgendwie gefiel mir der Vogel noch nicht so richtig. Da das Wetter draußen mal wieder keine Aufnahme zuläßt, habe ich mich nochmal an die Berabeitung der Aufnahme gemacht:



Meiner Meinung nach kommt der Nebel jetzt besser zur Geltung, auch die Sterne sind nicht mehr so dominant und zeigen dafür mehr Farbe.
Clavius Erstellt am: 09.08.2010 : 22:34:28 Uhr
Hallo Roland,

freue mich, daß dir der "Vogel" gefällt!

Je ungenauer die Nachführung läuft, desto größer ist sicher der Vorteil eines Autoguidings. Aber auch bei meiner genauen Monti habe ich so meistens nach etwas mehr als 100 min pro Aufnahme auch keine Lust mehr.
roszl Erstellt am: 09.08.2010 : 17:36:47 Uhr
Hallo Ralf,

sehr schön geworden, trotz der nur 4 Aufnahmen!
Bei meiner Montierung hätte ich recht viel zu tun, wenn die Nachführung per Auge erfolgte, denn Schneckenrad und Schnecke sind nicht sooo toll gefertigt! Daher haut auch das Autogiuding nicht immer gut hin!

Gruß
Clavius Erstellt am: 09.08.2010 : 16:32:07 Uhr
Hallo Jürgen,

danke dir, für 4 Aufnahmen sicherlich ganz ok, aber da geht normalerweise halt mehr.

So ein gut aufgelöstes Mosaik der Region hätte natürlich was!

Das Nachführen per Auge ist sicherlich so´ne Sache; aber wenn bei mir was schief geht, dann liegt´s so gut wie nie an der Monti oder überhaupt an der Nachführerei, sondern meistens ist entweder irgendwas dejustiert oder verkippt. Und das ist dann wirklich nervig hinterher festzustellen, daß die Aufnahme eigentlich für die Tonne ist...

Die bekannten Problemchen der Astrofotografie eben.
Schneidfried Erstellt am: 09.08.2010 : 11:16:28 Uhr
Moin
Zitat:
Aber immerhin, ein Bild!

Oh, du glücklicher...
Sieht doch gut aus, wenn man bedenkt, dasdu 'nur' 4 Bilder hattest.
Ich hatte mir dieses Jahr vorgenommen ein Mosaik der ganzen Region zu erstellen.
Wenn das mit dem Wetter so weiter geht, wird das wohl ein Satz mit 'X'.(Das war wohl nix)
Guiden per 'Auge' - kenn ich aus eigener Erfahrung, daher - Hut ab!
Ich hab's dann auch sein geleassen, weil in den wenigen brauchbaren Nächten allzuoft
durch eigene Schusseligkeit die eine oder andere Aufnahme glatt Müll war.
Aber das kennst du ja bestimmt selber.
Clavius Erstellt am: 09.08.2010 : 09:46:17 Uhr
Guten Morgen,

danke für eure netten Anmerkungen!

Marcus: stimmt, die Farben knallen ein wenig. Hatte Mühe aus den vorhandenen 4 Aufnahmen ein einigermaßen ausgewogenes Etwas heraus zu bekommen...

Pat: Als ich so Ende der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts mit der Astrofotografie begann, gab´s noch kein Autoguiding so wie heute. Deshalb ist diese Art des Nachführens bei mir mittlerweile in Fleisch und Blut übergegangen. Die Monti führt dankenswerter Weise aber auch recht präzise nach, so daß man da beim kontrollieren ganz relaxt sein kann.

Trotzdem überlege ich mir den Kauf eines Standalone Guiders, obwohl ich immer noch denke, daß ich ohne so ein Teil schneller einsatzbereit bin, ist aber nur eine Vermutung.
Pat Erstellt am: 09.08.2010 : 02:02:34 Uhr
Servus Ralf!

Sieht sehr schön aus!
Ich finde es echt klasse wie Du das ohne Autoguiding schaffst!
Einfach so lange am Fernrohr sitzen und mit dem Fadenkreuz draufhalten, das stell ich mir wirklich nicht leicht vor...

Mettling Erstellt am: 08.08.2010 : 23:07:19 Uhr
Toller Sturmvogel. Vor allem die Farben gefallen mir. Meist erscheint der Cirrus auf Bildern ja nur rot. Aber Du hast das blaue sehr gut rausgearbeitet. Sieht fast schon etwas poppig aus.

Sehr schön:
Marcus

Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.37 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?